Archiv der Kategorie: Allgemein

Mähplan 2022 (freie Arbeitsstunden Mai bis August)

Für alle drei Teichanlagen wurde vom Vorstand ein Mähplan für 2022 erstellt, der wie folgt aussieht:

Mai 2022 – Zeitraum vom 20. Mai bis Freitag 27. Mai
Juni 2022 – Zeitraum vom 24. Juni bis Freitag 1. Juli
Juli 2022 – Zeitraum vom 22. Juli bis Freitag 29. Juli
August 2022 – Zeitraum vom 19. August bis Freitag 26. August

In den genannten Zeiträumen können die Mitglieder eigenständig entscheiden an welchen Tagen sie anstehende Mäharbeiten durchführen (der vereinseigene Mäher und Motorsense stehen zur Verfügung).

Bitte aber Meldung im Vorfeld der Arbeiten von den Mitgliedern an den Vorstand wer wann und wo mähen wird!

Jeweils am letzten Freitag des Zeitraums findet dann um 18.00 Uhr bei Bedarf noch ein offizieller Arbeitseinsatz statt, zu dem über die Whatsapp Gruppe eingeladen wird.

Ab 2022 werden auch unsere aktiven Rentner mit 5 Arbeitsstunden im Jahr an den Pflichtarbeitsstunden beteiligt. Eine Stundenzahl, die sicherlich jeder Betroffene schaffen kann.

Neben den Arbeiten an den Teichanlagen gibt es aber auch noch etliche Angebote, die körperlich keine großen Voraussetzungen erfordern. Beispielhaft seien hier nur z.B. das kommende Schmiedefest, der Einsatz am Bauernmarkt und der Verkauf von geräucherten Forellen genannt.

Der Vorstand freut sich darüber, wenn dieses Modell für Mäharbeiten von den Mitgliedern angenommen wird und klappt.

Lehrgang zur Fischereiprüfung

Wer in Deutschland in Flüssen, Seen und Bächen angeln oder auch ein Gewässer pachten möchte, benötigt einen Fischereischein.

Beim Sportanglerclub Romrod gibt es jetzt die Möglichkeit im April und Mai dieses Jahres, einen Vorbereitungslehrgang zu besuchen und diesen mit der staatlichen Fischereiprüfung abzuschließen. Die Teilnahme am Vorbereitungskurs ist für die Zulassung zur Prüfung zwingend vorgeschrieben. In 40 Unterrichtsstunden werden die relevanten Themen für die Fischereiprüfung bearbeitet. Der Lehrgang startet am Freitag, 22. April, um 18.00 Uhr im Vereinsheim des SAC Romrod im Inselweg. Alle weiteren Termine werden in Abstimmung mit den Teilnehmern vereinbart.

Ab dem 14. Lebensjahr muss ein polizeiliches Führungszeugnis abgegeben werden. Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten erforderlich.

Weitere Informationen und Anmeldung bei Bernd Grunewald, Telefon 06641/2699, oder bei Sebastian Rau Telefon 06636/646

Wer von den Mitgliedern aus dem Verein Interessenten kennt sollte diese informieren. Auch Jugendliche aus dem Verein, die diese Prüfung noch machen müssen sollten sich unbedingt anmelden.

Anangeln Saison 2022

Der AC- Feldatal lädt seine Mitglieder zum Start in die Saison 2022 zum Anangeln an den Badeteich in der Trockenau ein.

Karfreitag, 15.04.2022

Start ist um 8.30 Uhr, Ende um 12.00 Uhr

Im Anschluss lädt der Verein zu einem kleinen Imbiss an der Schutzhütte ein.

Der Vorstand freut sich auf euer Kommen!

Arbeitseinsätze 8./9. Oktober

Mäharbeiten am Dautzenröder Teich

Freitag, 8. Oktober 2021 von 15.00 bis 18.00 Uhr

Samstag, 9. Oktober 2021 von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr

In erster Linien Arbeiten mit einer Motorsense und auch mit dem vereinseigenen Mäher erforderlich!

Sollten genügend Mitglieder anwesend sein, dann erfolgt auch eine Einteilung für den Blaupfützenteich in Zeilbach!

An den Tagen vor den beiden Arbeitseinsätzen können Mitglieder auch eigenständig mähen und ihre Zeiten frei entscheiden. Sie sollten aber dem Vorstand mitteilen, wann und wo sie mähen wollen.

ARBEITSEINSATZ am Blaupfützenteich 14.11.2020

Die Arbeiten in Zeilbach gehen weiter und neigen sich vorerst dem Ende zu. Als nächstes soll am kommenden Samstag, 14. November 2020 ein weiterer Arbeitseinsatz stattfinden. Der Überlauf vom Vorfluter in den großen Teich soll fertiggestellt werden. Das benötigte Material wird am Samstagmorgen von der Fa W&L aus Storndorf angeliefert.

Beginn des Einsatzes ist um 9.00 Uhr. Arbeitsgeräte wie Schaufeln, Hacken, Maurerkellen und Schubkarren etc. sind mitzubringen. Die restlichen Feldsteine werden dazu noch im Laufe der Woche angeliefert. Bitte zahlreich erscheinen, damit die Arbeiten abgeschlossen werden können.

Der Vorstand macht außerdem noch darauf aufmerksam, dass dieser Einsatz sicherlich die letzte Möglichkeit für die Mitglieder ist die erforderlichen Pflichtarbeitsstunden für 2020 abzuleisten.

Info App verfügbar

Wer noch nicht in der Info-App des AC registriert ist meldet mir bitte seine Handy Nummer.

Damit wird der Mitgliederkreis noch größer, den wir kurzfristig erreichen können.

Wäre der Info Politik des Vorstandes dienlich.

Danke und Gruß

Vorstand AC

Herbert Schott, Schriftführer

 

Das war das Abangeln 2019

Angler beendeten offiziell Saison 2019

Mit dem „Abangeln“ beenden  die Petrijünger des AC Feldatal traditionell ihre Angelsaison im Jahr. Das Wetter meinte es am vergangenen Sonntag, dem 20. Oktober, am Badeteich in der Trockenau nicht so gut mit den Anglern. Mal regnete es, mal lockerte es kurz auf, es war aber alles in allem ein nasser Vormittag. Aber wie heißt es so schön unter den Anglern: „Man kennt kein schlechtes Wetter sondern nur schlechte Kleidung!“ Ausgestattet mit der entsprechenden Ausrüstung, der große Regenschirm gehörte natürlich dazu, starte man pünktlich um 8.30 Uhr mit dem Angeln. Es dauert auch nicht lange bis sich die ersten Bisse einstellten. Insgesamt war die Ausbeute für die meisten zufriedenstellend. Kaum einer der rund 20 Anwesenden ging dabei leer aus. Gefangen wurden in erster Linie Forellen, wobei  auch mal die eine und andere richtig Große an den Haken  ging. am Ende gab es überwiegend zufriedene Gesichter. Bei einem gemeinsamen Imbiss in der Schutzhütte beendete man den Tag nicht ohne das ein oder andere Angelerlebnis der letzten Saison auszutauschen.