Archiv der Kategorie: Hinweise

Termin: Lehrgang zur Fischerprüfung

Fischereischein

Liebe Mitglieder, Gäste und Interessierte,

ab kommendem Wochenende besteht in der Region wieder die Möglicheit einen Lehrgang zur Fischerprüfung vom Verband Hessischer Fischer e.V. zu besuchen.

Dieser bildet, wie Interessierte vielleicht noch nicht wissen, die Voraussetzung, die Fischerprüfung ablegen zu können. Wenn diese bestanden ist, ist man berechtigt, sich bei seiner Gemeinde einen Fischereischein ausstellen zu lassen.

Die Infoveranstaltung findet statt am Sonntag, 6. September

in Willingshausen , Gerhardt-Reutern-Haus um 10.00 Uhr!

 

Informationen und Anmeldung bei:

Oskar Greulich (Ausbildungsleiter)

Tel.: 06693 / 91 90 12

Mobil: 01520 / 173 59 59

E-Mail: o.greulich.n-z@online.de

 

Also keine Scheu und einfach anrufen! Petri Heil den angehenden Fischern.

Euer AC Feldatal

 

 

Auszug aus der Terminsparte der Internetseite „Verband Hessischer Fischer e.V.“

Hier gehts direkt zu weiteren Informationen des Verbands: Der Weg zur Fischerprüfung

Lehrgang in Willingshausen
Lehrgangsort:     34628 Willingshausen
Gerhardt-Reutern-Haus (Malerstübchen)
Lehrgangsdauer: 12.09. – 31.10.2009
Info-Veranstaltung: 06.09.2009, Gerhardt-Reutern-Haus Willingshausen
Lehrgangstage: 12.09., 19.09., 26.09., 03.10., 10.10., 17.10., 24.10., 31.10.
jew. von 09.00 bis 16.00 Uhr
Ausbildungsleiter: Oskar Greulich, Tel. 06693/91 90 12, mobil 01520-1735959
email o.greulich.n-z@online.de
Auskünfte und Anmeldung: Auskunft beim Ausbildungsleiter
Der Lehrgang findet nur bei ausreichender Teilnehmerzahl statt
Staatl. Fischerprüfung: Anfang Novemer 2009

Setzkescher gefunden!

Hallo Ihr Lieben,

Lukas hat am Sonntag, den 28. Juni am Badeteich einen Setzkescher gefunden.

Der ehrliche Besitzer, der mir sagen kann, wie er aussieht, und was drin war kann ihn bei mir abholen.

Gruß Wendo

Fahrverbot am Badeteich!!!

 

Es wird nochmals darauf hingewiesen, dass das Befahren des Teichgeländes mit Fahrzeugen wie Autos, Mopeds etc. strikt untersagt ist!

Das aufgestellte Verbotsschild ist zu beachten. Zuwiderhandlungen werden vom Vorstand verfolgt!
Außerdem wird darum gebeten, die Hütte und auch das Umfeld, nach Feierlichkeiten in einem gesäuberten Zustand zu hinterlassen. Dies war in den vergangenen Wochen nicht immer so!! Der verursachte Müll ist von den Benutzern selbst mitzunehmen und zu entsorgen.

Sollte dies in Zukunft nicht gewährleistet sein, sieht sich der Vorstand des AC-Feldatal gezwungen, diese Art von Nutzung zu untersagen.